streg


 

Kunstmuseet
i Tønder
Kongevej 51
DK 6270 Tønder

74 72 89 89
kunsttoender@
museum-
sonderjylland.dk

 


 


Kunstmuseet i Tønder

kunstmuseet i tønder


Das Museum wurde 1972 unter dem Namen Sønderjyllands Kunstmuseum errichtet.

1999 wurden nach dem Entwurf das Architekten Niels Frithiof Truelsen neue Gebäude für das Museum errichtet.

Das Kunstmuseum in Tondern nutzt die Gebäude und den Wasserturm, der Aussichtsturm und Ausstellungsraum für Arbeiten des weltbekannten Möbelarchitekten Hans J. Wegner ist, gemeinsam mit der Kulturhistorie Tønder.

Das Kunstmuseum zeigt Dauerausstellungen aus der eigenen Sammlung des Museums; ebenso werden das Jahr hindurch wechselnde Sonderausstellungen angeboten.

Cafe

Das Museum hat die Aufgabe, Wissen über Strömungen und Tendenzen in der nordeuropäischen Kunst des 20. und 21. Jhs. mit Schwerpunkt auf der dänischen und nordischen Kunst zu verbreiten.

Künstler wie z.B. Per Kirkeby, Kehnet Nielsen, Svend Wiig Hansen, Kain Tapper (FL), Ola Bill­gren (S), Ingalvur av Reyni (FO) und Ian Mckeever (GB) sind in der Sammlung vertreten.

Für die Zukunft ist geplant, dass Kunstmuseet i Tønder das Forum für Nordisk Kunst und Design des Museums Sønderjylland wird.

Kain Tapper

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


     Danserinde



 
Til top Sekretariatet Daglig drift Grafisk design
Museum Sønderjylland

 


Til top Til top Til top Til top Til toppen af siden Daglig drift Grafisk design Sekretariatet Arkæologi Haderslev Bymuseet i Haderslev Cathrinesminde Drøhses Hus Dybbøl Banke Ehlers Lertøjssamling Højer Mølle ISL-Lokalhistorie Konserveringen Sekretariatet