streg


 

Skærbæk
Storegade 47
DK 6780 Skærbæk

74 75 20 52
skaerbaek@
museum-sonderjylland.dk

 


 


Skærbæk Museum

skærbæk


Das Museum liegt in einem schönen Kaufmannshof, der 1909 nach Zeichnungen des bekannten Architekten Kaj Gottlob errichtet wurde.

1984 erwarb die Kommune Skærbæk das Haus und stellte es für ein örtliches Museum für Skærbæk und Umgebung zur Verfügung.

Seit 2008 ist das Museum Teil des Museums Sønderjylland als eine Abteilung, die eine sehr interessante Periode in der Geschichte des westlichen Nordschleswig zeigt: die Gründerzeit um 1900.

Der Schwerpunkt liegt hier in der Präsentation der international berühmten Scherrebeker Webarbeiten. Das waren Wandbehänge, die nach Entwürfen zeitgenössischer Künstler in der Scherrebeker Web-schule ab 1896 bis in die ersten Jahre des 20. Jhs. gewebt wurden.

Darüber hinaus zeigt das Museum die Geschichte des frühen Tourismus in Nordschleswig mit Lakolk auf Rømø, wo der nordschleswigsche Tourismus begann.

Es ist außerdem geplant, im Museum die Kunst-industrie des Jugendstils darzustellen.

 

Skærbæk Museum - Dør


 

 

 

 

 

 

 

 

 

     Skærbæktæppe



 
Til top Sekretariatet Daglig drift Grafisk design
Museum Sønderjylland

 


Til top Til top Til top Til top Til toppen af siden Daglig drift Grafisk design Sekretariatet Arkæologi Haderslev Bymuseet i Haderslev Cathrinesminde Drøhses Hus Dybbøl Banke Ehlers Lertøjssamling Højer Mølle ISL-Lokalhistorie Konserveringen Sekretariatet